Lösungen für ... Aufbau von Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit

Aufbau von Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit

Um erfolgreich zu sein, ist es wichtig, seine Kraft zielgerichtet und konzentriert einsetzen zu können. Viele erfolgreiche Menschen, wie Spitzensportler, Manager, Politiker und einige andere nutzen Entspannungsmethoden, um nach kurzer Pause wieder zu neuen Kräften zu gelangen, die sie dann gezielt erneut einsetzen können.

In verschiedenen Tests ist festgestellt worden, dass die Leistungs- und Konzentrationskurve nach ca. 45 Minuten stark sinkt. Aus diesem Grund sollte regelmäßig Pause gemacht werden. Durch den Einsatz von gezielten Entspannungsübungen in den Pausenzeiten können der Geist und der Körper sich maximal entspannen.

Das Thema Lern- und Gedächtnisleistung ist vielfach erforscht worden und es hat sich herausgestellt, dass die Basis jedes Lernkurses die Vermittlung eines Entspannungsverfahrens ist. Heute weiß man, dass Mentaltraining und Selbsthypnose, wenn sie im Sport korrekt angewandt wird, sehr wertvoll sein kann, um die Leistung zu steigern. Diese Techniken machen aus einem mittelmäßigen Spieler keinen Superstar. Aber Mentaltraining oder Selbsthypnose kann einem Sportler helfen, an seine Bestleistung heranzukommen. Sie kann auch die Konzentration verbessern, so dass man schneller lernt und sich der eigenen Stärken bewusster wird, um sie zielführender einsetzen zu können.

Durch Selbsthypnose lässt sich weiter ein sogenannter Zustand von ruhiger Kraft entwickeln. Das ist ein Grad mentaler Erregung in Ruhe, die mit optimaler Leistung einhergeht.