Lösungen für ... Aufbau von Selbstsicherheit

Aufbau von Selbstsicherheit

Viele Menschen möchten nicht gerne im Rampenlicht stehen und z.B. eine Rede halten oder werden nicht gerne mit neuartigen und unbekannten Situationen konfrontiert. Leider lassen sich solche Situationen im Leben nicht immer vermeiden. Insofern ist es sinnvoll mehr Selbstsicherheit aufzubauen, um dadurch mehr Souveränität zu erlangen und die Herausforderungen erfolgreich meistern zu können.

Ein mangelndes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu haben und an sich selbst zu zweifeln ist nichts Ungewöhnliches. Es ist ganz normal und mehr oder weniger jeder hat hin und wieder eine solche Phase. Ein Grund dafür ist unter anderem das Streben nach Perfektion, was zeitweise natürlich nicht zur vollsten Zufriedenheit erreicht wird. Die eigene Vorstellung von Perfektion ist darüber hinaus stark beeinflusst von dem Umfeld und der Vergangenheit. Wichtig ist die eigenen Ansichten zu reflektieren und seine eigenen Maßstäbe zu entwickeln sowie ein Gefühl zu entwickeln, was man alles kann. Das Ziel ist, sich unabhängig davon zu machen, wie andere einen sehen und darauf zu achten, wie man sich selbst sieht.

Durch die Entspannung sind Sie in der Lage viele Teile von sich selbst zu kontrollieren. Das ist eine gute Methode, um die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten für Veränderungen besser wahrzunehmen und die eigenen Stärken zu entwickeln, wodurch der Umgang mit schwierigen Situationen erleichtert wird. Das kann weiter durch Mentaltraining und Selbsthypnose unterstützt werden. Beispielweise sind Visualisierungstechniken sehr hilfreich, um sich optimal auf die unterschiedlichsten Situationen vorzubereiten und im entscheidenden Moment mit Herausforderungen gut umgehen zu können. Ergänzt werden kann das Training durch systemisch-lösungsorientierte Beratung, um die eigenen Ressourcen und Handlungsmöglichkeiten herauszuarbeiten.